Skip to main content



GartenTag am Freitag, 26.06.2020 ab 16 Uhr bis spät ; )


Am Freitag, 26.06.2020 ab ca. 16 Uhr möchten wir einen kleinen GartenTag veranstalten.
Das kommt jeder kommt und geht wie es ihm möglich ist. Aber man sieht sich uns erledigt gemeinsam Aufgabe.

Beim Gartentag möchten wir:
- uns treffen und plaudern,
- die gemeinsame Flächen etwas herrichten,
- am Grundgerüst fürs Gewächshaus weiter arbeiten,
- über weitere Pläne für den Garten sprechen,
- und auch gemeinsam Picknicken. (Jeder bringt etwas mit)

Haupttreffpunkt wäre unter dem Walnussbaum gegen 19 Uhr : )



Heute kommt Kies für das Gewächshaus


Heute Nachmittag, 20.06.2020 bekommen wir von der Familie Kleinschmidt Kies für das Gewächshaus geliefert. Der Kies wird zum Ausgleich des Bodens beim Gewächshaus aufgeschüttet.



Grundwasserbelastung ABER Entwarnung für BürgerGarten


Es sieht nach Entwarnung für BürgerGarten aus.
Die Verunreinigung betrifft eher die Ecke nahe Gremberger Wäldchen.


Quelle Stadt Köln
https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/umwelt-tiere/wasser-boden-altlasten/pfc-koeln
This entry was edited (6 months ago)



Entstehung eines Kartofeltürmchens


Bild/Foto
Kleines Loch (ca. 10 cm)
Bild/Foto
Baustahlmatten (ca. 4 EUR) gerollt und mit Draht fixiert
Bild/Foto
Außen Stroh, Mitte Erde (ca. 20 cm), am Rand Kartofeln
Bild/Foto
Weiterer Schicht (ca. 20 cm)
Bild/Foto
Weiterer Schicht (ca. 20 cm)
Bild/Foto
Weitere Schichten (je ca. 20 cm)
Bild/Foto
Oben ein Krater, mit Wasser gefüllt.
Bild/Foto
Nach ca. 6 Wochen: Oben und Unten gut gewachsen, in der Mitte kommt es langsam.
This entry was edited (6 months ago)



Die Kartoffeltürmchen stehen


Das Projekt von Malou ist gestartet. Es gibt 4 Kartoffelturme neben dem Kräuterbeet. Damit gilt diese Fläche mindestens für 2020 als Forschungsfläche. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

# #
This entry was edited (7 months ago)



Gewächshaus: ToDo 15.03. bis 21.03.2020


Es hat sich mal spontan ergeben: Martin hat Heute (Samstag) sich um die Fläche für das Gewächshaus gekümmert.

ToDo:
In den nächsten Tagen sollen wir die Fläche so eben, wie möglich machen.
Jeder von uns, der im Garten ist und Lust hat soll die Unebenheiten etwas ausgleichen!





# #




Es gab kleine Änderungen an den Flächen im Garten.
Die Felder B3 und B4 sind neu dazu gekommen.
Sie sind jeweils ca. 60 cm breit und 250 cm lang.

Und der Kreis Poller Winzer ist jetzt auch eingezeichnet.



Eine neue Zeichnung wird es vermutlich im Sommer geben, wenn das Gewächshaus steht.



große Gemeinschaftsfläche (G + H)


Unser lieber Bauer, Heinz-Georg wird in den nächsten Wochen die große Fläche (G + H) neben den Weintrauben mit einer Maschine säubern und begradigen, damit wir unter anderem das Gewächshaus aufstellen können.

Also wir brauchen diese Fläche nicht von Unkraut zu befreien.



Gewächshaus


In den nächsten Wochen möchten wir damit beginnen das Gewächshaus aufzubauen. Aufforderungen zur Mithilfe folgen über den Verteiler.
Gerne möchten wir bis Mai 2020 mit der Rahmenkonstruktion fertig werden.

Stand der Entwicklung:
+ Der Kasten wird eher groß und quadratisch,
+ Es wird eine Holzkonstruktion geben,
+ Die Fenster bestehen aus Hohlkammerplatten,
+ Es sollen 2 Türe + 3 Dachfenster eingebaut werden.

Nutzung:
+ Das Gewächshaus soll vielseitig verwendbar sein,
+ Es wird Tische und Regale zur Aufzucht der Pflanzen geben.

Design des Daches sieht ungefähr so aus:



Brunnen


Brunnen für den BürgerGarten ToDo:
Das Projekt läuft, es wird keine Unterstützung benötigt.

Nur zur Info:

Todo: Aktuelle Formulare von 3 Stellen ausfüllen und Unterzeichen lassen

Todo: Auf die Genehmigung warten

Todo: Die zugesagte öffentliche Gelder einsammeln

Todo: Mit dem Brunnenbauer einen Termin vereinbaren

Todo: Brunnen bauen

Todo: Wasserstraßen bauen

______________________________________-

2019 ERLEDIGT: 20% der Finanzierung als Zusage gesichert

2019 ERLEDIGT: Zustimmung des Grundbesitzers (Stadt Köln) erhalten

2019 ERLEDIGT: Vorsprache beim Grundbesitzer (Stadt Köln)

2019 ERLEDIGT: Kooperativen Brunnenbauer gefunden

2019 ERLEDIGT: Haftungsrechtliche Probleme geklärt

2019 ERLEDIGT: weitere 40% der Finanzierung wurde uns zu gesagt

2019 ERLEDIGT: Vorsprache bei der Genehmigungsbehörde

2018 ERLEDIGT: Bedenken der Unterewasserbehörde umschifft

2018 ERLEDIGT: 40% der Finanzierung gesichert

2018 ERLEDIGT: Kostenaufstellung (ca.3.000 EUR)

#